Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

29.07.2011

14:37 Uhr

Die Türme der Deutschen Bank in der Frankfurter Bankenskyline. Quelle: dpa

Die Türme der Deutschen Bank in der Frankfurter Bankenskyline.

Postbank-Angebot

Klage gegen Deutsche Bank abgeschmettert

Die Deutsche Bank hat die Beteiligungsgesellschaft Effecten-Spiegel bei der Übernahme der Postbank nach einem Gerichtsurteil nicht benachteiligt. Das Landgericht Köln wies eine Klage als unbegründet ab.

KölnDas Düsseldorfer Unternehmen Effecten-Spiegel, das auch die gleichnamige Zeitschrift herausgibt, hatte die Deutsche Bank auf 3,6 Millionen Euro verklagt (AZ: 82028/11). Die Frankfurter Großbank habe „mittels eines komplexen mehrstufigen Konstrukts aus Pflichtumtauschanleihe, Optionen und Aktientausch bewusst die gesetzliche Regelung zur Abgabe eines Pflichtumtauschangebots umgangen und die Postbank-Aktionäre damit um 1,6 Milliarden Euro geprellt“, hatten die Kläger erklärt. Dem folgte das Gericht nicht.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×