Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

08.02.2019

15:45

Serie: Die teuersten Aktien der Welt

Berkshire Hathaway – Warum sich ein Investment in die teuerste Aktie der Welt lohnen könnte

Von: Astrid Dörner

Warren Buffett hat die einstige Textilfirma groß gemacht – und seine Anleger reich. Für einen Einstieg ist es auch heute nicht zu spät, sagen Experten.

„Investiere in dich selbst“ – das steht auf der Medaillen, die Anlegern bei einem Lauf beim jährlichen Berkshire-Investorentreffen im Jahr 2015 verliehen wurde. IMAGO

Berkshire Hathaway

„Investiere in dich selbst“ – das steht auf der Medaillen, die Anlegern bei einem Lauf beim jährlichen Berkshire-Investorentreffen im Jahr 2015 verliehen wurde.

  • Seit 1965 stieg die Berkshire-Aktie um rund 1,67 Millionen Prozent
  • Experten sprechen dem Papier dennoch eine faire Bewertung zu
  • Wer die Aktie kauft, bleibt ihr in der Regel lange treu

Warren Buffett ist der erfolgreichste Investor unserer Zeit. Sein Konglomerat Berkshire Hathaway spiegelt das wider. Mit einem Preis von rund 303.000 Dollar kostet die Berkshire-Aktie so viel wie ein Einfamilienhaus in einer deutschen Kleinstadt. Doch der Einsatz könnte sich lohnen. Berkshire ist eine Cashcow, die fast immer besser abschneidet als der S&P 500.

Warum ist die Berkshire-Aktie so teuer?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Kommentare (3)

Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.  Selber kommentieren? Hier zur klassischen Webseite wechseln.

Herr carlos hahn

16.01.2019, 09:05 Uhr

Viel besser in der Performance als fast alle Fonds, dazu ohne Fees und sonstige Schnickschnack Gebuehren.

Herr Philipp Beyer

18.01.2019, 15:23 Uhr

Fast 19.000.000? Nicht mal annähernd nach Inflation!

Herr Colin Lieb

21.01.2019, 19:53 Uhr

Interesant wäre tatsächlich ein graphischer Vergleich der vielen unterschiedlichen bekannten Aktien und Indizes. Am besten auch Inflationsbereinigt.

Interesanter Mann und Firma!

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×