MenüZurück
Wird geladen.

27.03.2018

11:27

Dank lockerer Geldpolitik

Banken geben deutlich mehr Kredite aus als im Vorjahr

Um mehr als drei Prozent ist die Kreditvergabe der Geldhäuser an Unternehmen in diesem Februar im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Lockere Geldpolitik der EZB: Banken geben deutlich mehr Kredite dpa

Europäische Zentralbank

Der Sitz der EZB in Frankfurt am Main.

FrankfurtDie Kreditvergabe der Banken in der Eurozone zieht dank der lockeren Geldpolitik der EZB an. Im Februar reichten die Geldhäuser an Unternehmen 3,1 Prozent mehr Darlehen aus als ein Jahr zuvor, wie die Europäische Zentralbank (EZB) am Dienstag in Frankfurt mitteilte. Im Januar hatte der Zuwachs bei 3,4 Prozent gelegen. An die Privathaushalte vergaben die Banken im Februar 2,9 Prozent mehr Kredite als vor Jahresfrist.

Die EZB hält seit März 2016 den Leitzins auf dem Rekordtief von 0,0 Prozent, um für günstige Finanzierungsbedingungen zu sorgen. Zudem pumpt die Notenbank seit drei Jahren über den Kauf von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren Woche für Woche Milliarden in das Finanzsystem, um Banken zur stärkeren Kreditvergabe anzuregen. Das Programm, das auf 2,55 Billionen Euro angelegt ist, soll noch bis mindestens Ende September laufen. An den Finanzmärkten wird aktuell davon ausgegangen, dass die EZB die Transaktionen bis Jahresende beendet. Erst unlängst strich die Notenbank die Option aus ihrem Ausblick, die Käufe noch einmal auszuweiten.

Krisenstimmung

„Unfähigstes Unternehmen“ – So brodelt es bei der Deutschen Bank

Krisenstimmung: „Unfähigstes Unternehmen“ – So brodelt es bei der Deutschen Bank

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Die von den Währungshütern genau verfolgte Geldmenge M3 stieg im Februar um 4,2 Prozent. Volkswirte hatten ein Plus von 4,6 Prozent erwartet. Zur Geldmenge M3 gehören neben Bargeld und Einlagen auf Girokonten auch Geldmarktpapiere sowie Schuldverschreibungen. Ökonomen zufolge ist M3 mittel- bis langfristig eng mit der Entwicklung der Inflation verbunden.

Von

rtr

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×