Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

17.04.2017

19:57 Uhr

Fonds unter der Lupe

Die Entdeckung der Bodenschätze

VonIngo Narat, Matthias Streit

Blackrock-Fondsmanager Evy Hambro atmet auf. Sein großer „World Mining Fund“ für Bergbauaktien bringt den Anteilseignern nach schlechten Jahren endlich wieder Erträge. Welche Aktien er jetzt kauft und welche nicht.

Blackrock-Fondsmanager Evy Hambro hält Rohstoff-Aktien für niedrig bewertet. Getty Images/Vetta

Erzmine

Blackrock-Fondsmanager Evy Hambro hält Rohstoff-Aktien für niedrig bewertet.

Frankfurt
Dieser Fondsmanager ist anders. Er mag Firmenchefs, die sich verhalten wie ein Anti-Unternehmer. „Sie sollen die hohen Barbestände ausschütten“, sagt Evy Hambro. Das heißt im Klartext: nicht investieren. Der Brite Hambro steuert beim weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock den „World Mining Fund“. Der Aktienfonds für Minengesellschaften verfolgt nicht nur eine ungewöhnliche Politik bei der Firmenauswahl. Er hat auch eine ungewöhnliche Größe. Das Kapital von über fünf Milliarden Euro ist weit höher als das aller seiner mehr als zwei Dutzend Konkurrenten in dem Fondssegment zusammengenommen. 

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×