Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

Finanzen - Geldpolitik

Konjunkturerwartung: EZB-Ratsmitglied: Wachstumsausblick für 2021 müsse wohl gesenkt werden

Konjunkturerwartung

EZB-Ratsmitglied: Wachstumsausblick für 2021 müsse wohl gesenkt werden

Im September war die EZB von einem Zuwachs des BIP im Euroraum von fünf Prozent ausgegangen. Die aktuelle Entwicklung verschlechtert die Erwartung.

Fed: Notenbankchef Powell sieht Fed beim Tapering „in der Spur“

Fed

Notenbankchef Powell sieht Fed beim Tapering „in der Spur“

Noch kauft die US-Notenbank Anleihen im monatlichen Volumen von 120 Milliarden Dollar. Sie dürfte aber bald damit anfangen, diese Käufe zurückzufahren.

Euro-Raum: Inflationserwartungen erstmals seit rund sieben Jahren auf EZB-Zielmarke

Euro-Raum

Inflationserwartungen erstmals seit rund sieben Jahren auf EZB-Zielmarke

Ab 2026 können Anleger eine Inflation von 2,0 Prozent erwarten – den von der EZB angestrebten Wert. Nächstes Jahr soll die Inflation unter der Marke liegen.

Geldpolitik: Russische Notenbank erhöht Leitzins stärker als erwartet

Geldpolitik

Russische Notenbank erhöht Leitzins stärker als erwartet

Die russische Notenbank erhöhte den Leitzins bereits fünf Mal in diesem Jahr. Nun steigt er um 0,75 Prozentpunkte. Weitere Anhebungen seien wegen der Inflation nicht ausgeschlossen.

Investments: Fed schränkt Finanzmarktgeschäfte führender Notenbanker ein

Investments

Fed schränkt Finanzmarktgeschäfte führender Notenbanker ein

Hochrange Fed-Mitglieder dürfen in Zukunft keine Anleihen einzelner Unternehmen mehr halten. Hintergrund ist Kritik im Zusammenhang mit früheren Geschäften einzelner Notenbanker.

Bundesbank-Präsident: Das sind die vier meistgenannten Kandidaten für die Weidmann-Nachfolge

Bundesbank-Präsident

Das sind die vier meistgenannten Kandidaten für die Weidmann-Nachfolge

Vor allem vier Namen fallen, wenn es um die künftige Führung der Notenbank geht. Welche Qualifikationen sie mitbringen – und für welche geldpolitische Linie sie stehen.

Von Frank Wiebe

Geldpolitik: Türkische Notenbank kappt Leitzins unerwartet deutlich – Lira sackt ab

Geldpolitik

Türkische Notenbank kappt Leitzins unerwartet deutlich – Lira sackt ab

Trotz Inflation und schwacher Währung lockert die türkische Notenbank die eigene Geldpolitik. Die Wirtschaft droht zu überhitzen, Anleger reagieren verschreckt.

Von Ozan Demircan

US-Konjunktur: Fed legt Konjunkturbericht vor: US-Wirtschaft wächst mäßig bis moderat

US-Konjunktur

Fed legt Konjunkturbericht vor: US-Wirtschaft wächst mäßig bis moderat

Der Ausblick für die nähere Zukunft bleibe insgesamt positiv, teilte die Fed mit. Lieferengpässe und ein Mangel an Arbeitskräften sorgen für Preisdruck.

Verbraucherpreise: Preise in Euro-Zone steigen weiter – Höchste Inflation seit 2008

Verbraucherpreise

Preise in Euro-Zone steigen weiter – Höchste Inflation seit 2008

Die Verbraucherpreise in der Eurozone sind im September im Jahresvergleich um 3,4 Prozent gestiegen. Die europäische Statistikbehörde bestätigte die Schätzung von Anfang Oktober.

Geldpolitik: Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zurück – Mehrere Kandidaten für die Nachfolge

Geldpolitik

Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zurück – Mehrere Kandidaten für die Nachfolge

Der oberste Notenbanker der Republik will nach zehn Jahren aus dem Amt scheiden. Offenbar hat Weidmann den Rückzug schon lange vor der Bundestagswahl erwogen.

Von Martin Greive, Jan Hildebrand, Jan Mallien, Sebastian Matthes, Frank Wiebe

Verbraucherpreise: Britische Inflation schwächt sich ab – Leitzins könnte bald steigen

Verbraucherpreise

Britische Inflation schwächt sich ab – Leitzins könnte bald steigen

Die Teuerungsrate in Großbritannien ist im September überraschenderweise leicht gesunken. Bald könnte die Bank of England den Leitzins erhöhen.

Geldpolitik: Ungarns Notenbank legt mit weiterer Zinserhöhung nach

Geldpolitik

Ungarns Notenbank legt mit weiterer Zinserhöhung nach

Die Währungshüter in Budapest hatten im Juni als erste in der EU die Zinsen. Sie reagieren damit auf den hohen Preisauftrieb in Ungarn.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×