Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.
Dax aktuell: Schwärzester Juni der Dax-Historie: Leitindex verliert in einem Monat elf Prozent

Dax aktuell

Schwärzester Juni der Dax-Historie: Leitindex verliert in einem Monat elf Prozent

Dem Dax droht nun ein Absturz Richtung Jahrestief. Die Biontech-Aktie kann sich dagegen dem Markttrend entziehen. Gefragt sind zudem Anleihen.

Von Jürgen Röder

Kapitalmärkte: Sind China-Aktien ein sicherer Hafen? Darüber entscheiden drei Faktoren

Kapitalmärkte

Sind China-Aktien ein sicherer Hafen? Darüber entscheiden drei Faktoren

An Chinas Aktienmärkten ging es zuletzt aufwärts. Manche Investoren haben deshalb Angst, etwas zu verpassen. Doch Experten bleiben skeptisch.

Von Sabine Gusbeth, Anke Rezmer

Kapitalmärkte: China-Aktien: Welche Indizes Anleger kennen sollten

Kapitalmärkte

China-Aktien: Welche Indizes Anleger kennen sollten

China-Papiere in Schanghai, Shenzhen, Hongkong und den USA entwickeln sich häufig sehr unterschiedlich. Das Handelsblatt erklärt, worin die Unterschiede bestehen und welche Risiken es gibt.

Von Sabine Gusbeth, Cornelia Zoglauer

Börse New York: Rezessionsangst hält Wall Street im Griff: S&P 500 steuert auf schwärzesten Juni seit 1930 zu

Börse New York

Rezessionsangst hält Wall Street im Griff: S&P 500 steuert auf schwärzesten Juni seit 1930 zu

Die wichtigsten Indizes verzeichnen auch am Donnerstag deutliche Verluste. Insgesamt war der Börsenmonat Juni in den USA historisch schlecht.

SMI: Minus zwölf Prozent: Schweizer Börse mit größtem Quartalsverlust seit Corona-Beginn

SMI

Minus zwölf Prozent: Schweizer Börse mit größtem Quartalsverlust seit Corona-Beginn

Aus Angst vor einem weltweiten Abschwung haben sich Investoren von ihren Titeln getrennt. Zu den größten Verlieren gehörten konjunkturintensive Firmen und Banken.

Aktienanalyse: Verschuldung, Cashflow, Dividende: Auf diese Kennzahlen sollten Anleger jetzt achten

Aktienanalyse

Verschuldung, Cashflow, Dividende: Auf diese Kennzahlen sollten Anleger jetzt achten

Fondsmanager und Analysten setzen im Umfeld schwacher Börsen vor allem auf Aktien solider Unternehmen. Dabei rücken einige Indikatoren stärker in den Vordergrund.

Von Andrea Cünnen

Kriegsfolgen: „Investoren können keine Spitzenpreise mehr zahlen“ – Krisensignale am Immobilienmarkt

Kriegsfolgen

„Investoren können keine Spitzenpreise mehr zahlen“ – Krisensignale am Immobilienmarkt

Die Stimmung in der Immobilienbranche kippt. Der Ukrainekrieg macht vielen Experten Sorgen, wie eine neue Umfrage zeigt. Aber es gibt noch weitere Belastungsfaktoren.

Von Kerstin Leitel

Rohstoffe: Ölkartell Opec plus bleibt seiner Linie treu: Produktion wird nur moderat erhöht

Rohstoffe

Ölkartell Opec plus bleibt seiner Linie treu: Produktion wird nur moderat erhöht

Im August wollen die der Allianz angehörenden Staaten ihre Förderung ausweiten. Dadurch erreichen sie fast das Vor-Corona-Niveau – es gibt jedoch auch Probleme.

Wirtschaftsauskunftei: „Deutliches Zeichen“: Genossenschaftsbanken stocken Anteil an Schufa kräftig auf

Wirtschaftsauskunftei

„Deutliches Zeichen“: Genossenschaftsbanken stocken Anteil an Schufa kräftig auf

Die genossenschaftliche Finanzgruppe hält nun gemeinsam mit den Sparkassen die Mehrheit an der Schufa. Der Finanzinvestor EQT will dennoch nicht klein beigeben.

Von Elisabeth Atzler, Andreas Kröner, Arno Schütze

Rentenerhöhung: Wann muss ich als Rentner eine Steuererklärung machen?

Rentenerhöhung

Wann muss ich als Rentner eine Steuererklärung machen?

Ab 1. Juli werden die Renten und der Grundfreibetrag angehoben. Dadurch werden weniger Rentner steuerpflichtig, für einige entfällt die Plicht sogar.

Von Laura de la Motte

Bitcoin-Kurs aktuell: Bitcoin fällt unter 20.000 Dollar – Ethereum bricht ein

Bitcoin-Kurs aktuell

Bitcoin fällt unter 20.000 Dollar – Ethereum bricht ein

Die Kryptowährung Bitcoin fällt zurück unter die wichtige runde Marke. Noch größer sind die Verluste bei Ether. Aktuelle Nachrichten zu Bitcoin und Co. im News-Blog.

Neuemission: Studie: Zahl der Börsengänge deutlich gesunken

Neuemission

Studie: Zahl der Börsengänge deutlich gesunken

Die Folgen des Kriegs wirken sich negativ aufs Parkett aus: Sowohl die Zahl der Neuemissionen als auch das Volumen sind zuletzt deutlich zurückgegangen.

Real Estate Fachbriefing

Handelsblatt Input

Handelsblatt Input

Finanzen - Immobilien

Trendviertel 2022: Die Immobilienpreise in Nürnberg und Erlangen steigen zweistellig

Trendviertel 2022

Nürnberg und Erlangen: Das Kraftzentrum im Norden Bayerns

Nürnberg und das angrenzende Erlangen gelten als wirtschaftlich stärkste B-Region in Deutschland. Das hat Konsequenzen für den Immobilienmarkt.

Von Christian Schnell

Trendviertel 2022: Leipzig wächst weiter – genauso wie die Skepsis in der Stadt

Trendviertel 2022

Leipzig wächst weiter – die Skepsis auch

In Leipzig wird seit einigen Jahren viel gebaut, ein aufstrebendes Viertel löst das vorhergehende ab. Mittlerweile scheint der Immobilienmarkt überhitzt. 

Von Tobias Gürtler

Trendviertel 2022: Diese sieben Risiken sollten Sie beim Hauskauf beachten

Trendviertel 2022

Albtraum Hauskauf: Worauf sich Immobilienkäufer jetzt einstellen müssen

Wer investieren will, fragt sich immer öfter: Lohnt sich das? Zumal der große Ärger erst nach dem Kauf beginnt. Sieben Risiken für Immobilienkäufer.

Von Carsten Herz, Kerstin Leitel

Kriegsfolgen: „Investoren können keine Spitzenpreise mehr zahlen“ – Krisensignale am Immobilienmarkt

Kriegsfolgen

„Investoren können keine Spitzenpreise mehr zahlen“ – Krisensignale am Immobilienmarkt

Die Stimmung in der Immobilienbranche kippt. Der Ukrainekrieg macht vielen Experten Sorgen, wie eine neue Umfrage zeigt. Aber es gibt noch weitere Belastungsfaktoren.

Von Kerstin Leitel

Immobilienkonzern: Adler-Verwaltungschef spricht von Zerschlagung – Konzern verkauft Wohnungen in Berlin

Immobilienkonzern

Adler-Verwaltungschef spricht von Zerschlagung – Konzern verkauft Wohnungen in Berlin

Berliner Wohnungsverkäufe lassen rund 170 Millionen in die Kassen fließen. Der Adler-Verwaltungsratschef spricht von einer Zerschlagung.

Trendviertel 2022: Köln plant neue Wohnviertel für Tausende Einwohner – die Preise steigen weiter

Trendviertel 2022

Köln plant neue Wohnviertel für Tausende Einwohner – die Preise steigen weiter

Die Millionenstadt rennt einem Bau-Rückstand hinterher. Der Nachholbedarf an Neubauten ist hoch. Doch es fehlt an dringend benötigten Bauflächen.

Von Claudia Panster

Trendviertel 2022: Grün, günstig, historisch: „Hannover ist eine der attraktivsten B-Städte“

Trendviertel 2022

Grün, günstig und mit Geschichte: „Hannover ist eine der attraktivsten B-Städte“

In der niedersächsischen Landeshauptstadt finden Investoren noch relativ günstige Einstiegspreise vor. Die Viertel mit dem stärksten Preisanstieg erzählen oft Industriegeschichte.

Von Larissa Holzki

Immobilienkonzern: Hauptversammlung nach nur 20 Minuten beendet: Adler-Aktionäre bestätigen Verwaltungsratschef und CEO

Immobilienkonzern

Hauptversammlung nach nur 20 Minuten beendet: Adler-Aktionäre bestätigen Verwaltungsratschef und CEO

Trotz Ermittlungen der Behörden, verweigertem Testat und Milliardenverlust darf selbst der aktuelle Chef weitermachen. Auf der digitalen Versammlung wurden nur acht Fragen gestellt.

Von René Bender, Lars-Marten Nagel

Trendviertel 2022: Zwischen Hafencity und Plattenbau: Dresden ist kein Selbstläufer mehr

Trendviertel 2022

Zwischen Hafencity und Plattenbau: Dresden ist kein Selbstläufer mehr

Die Elbmetropole ist zwar weiter für institutionelle Immobilien-Investoren, Privatanleger und Projektentwickler attraktiv. Doch von einer „Boomstadt“ spricht kaum noch jemand.

Von Heike Anger

Trendviertel 2022: Immobilien in Berlins Randlagen Staaken und Buch locken Investoren

Trendviertel 2022

Buch und Staaken: Berlins Randlagen locken Investoren – doch der Verkauf ist kein Selbstläufer

In der Hauptstadt finden auch bislang weniger beachtete Gebiete Interesse. Und der Radius ins brandenburgische Umland wird größer – auch wegen Tesla.

Von Silke Kersting

Trendviertel 2022: Wiesbaden ist teurer – ein Faktor macht Mainz jedoch begehrter

Trendviertel 2022

Wiesbaden ist teurer – doch ein Faktor macht Mainz begehrter

Nur der Rhein trennt die beiden Landeshauptstädte, die mit unterschiedlichen Attributen punkten. Vor allem im Luxussegment gibt es Unterschiede.

Von Kerstin Leitel

Immobilienkonzern: Evergrande droht nach Konkursantrag die Abwicklung – doch der Konzern wehrt sich

Immobilienkonzern

Evergrande droht nach Konkursantrag die Abwicklung – doch der Konzern wehrt sich

Der überschuldete Immobilienkonzern sieht den Konkursantrag eines Gläubigers als unbegründet. Allerdings gefährdet dieser Antrag die geplante Restrukturierung.

Von Sabine Gusbeth

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×