Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

04.03.2018

16:05

Auswertungen zu Immobilienpreisen

Wo Häuser günstiger als Wohnungen sind

Von: Andreas Toller
Quelle:WirtschaftsWoche Online

Die Immobilienpreise steigen, aber längst nicht überall und für alles. In mehreren Bundesländern sind ganze Häuser günstiger als Wohnungen.

Immobilien

„Preise regelrecht explodiert“: In diesen Städten wird Wohnen noch teurer

Immobilien: „Preise regelrecht explodiert“: In diesen Städten wird Wohnen noch teurer

Ihr Browser unterstützt leider die Anzeige dieses Videos nicht.

Immobilienkäufer wissen in der Regel, wonach sie suchen: Alt- oder Neubau, Wohnung oder Haus mit Garten, zentral oder im Grünen. Klar, dass in den Großstädten eher Wohnungen gesucht sind als Häuser. Das große Platzangebot im ländlichen Raum macht hingegen eher Häuser attraktiv. Das führt dazu, dass in vielen Bundesländern die Quadratmeterpreise für eine Wohnung über dem für Häuser liegen.

Eine aktuelle Auswertung des Immobilienfinanzierers Dr. Klein anhand der tatsächlich gezahlten Kaufpreise zeigt nun die großen Unterschiede zwischen den Bundesländern auf: Käufer geben pro Quadratmeter in Bayern, Brandenburg und Hessen deutlich mehr für Wohnungen aus als für Häuser. So kostet eine Wohnung in Bayern durchschnittlich 3953 Euro pro Quadratmeter, ein Haus hingegen nur 2539 Euro (jeweils Medianpreise für Alt- und Neubauten). Ein Haus ist somit ganze 1414 Euro pro Quadratmeter günstiger.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×