Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

14.07.2022

14:20

Baufinanzierung

Bis zu 6,6 Prozent Rückgang: In ersten Metropolen sinken Immobilienpreise

Von: Kerstin Leitel

PremiumWer eine Immobilie mit einem Kredit kaufen will, muss tiefer in die Tasche greifen – das hält einige vom Kauf ab und birgt Chancen für andere. Auch für Mieter hat das Folgen.

Immobilienmarkt in München Moment/Getty Images

München

Im zweiten Quartal begannen Immobilienpreise zu sinken.

Frankfurt Lange konnte man mit dem Kauf einer Immobilie nicht viel falsch machen, schließlich stiegen die Preise für Wohnungen und Häuser in den vergangenen Jahren stetig und deutlich. Doch nun hat sich das Umfeld geändert – und für viele Kaufinteressenten rückt der Traum vom Eigenheim in weite Ferne. Für manche birgt aber gerade das Chancen: Sie können auf fallende Preise hoffen.

Wie stark der Markt im Umbruch ist, zeigt eine aktuelle Auswertung des Online-Portals Immoscout24: Im zweiten Quartal 2022 ist die Nachfrage nach Wohnimmobilien zum Kauf gegenüber dem Vorjahr auf den Websites des Anbieters um 36 Prozent zurückgegangen. Ausschlaggebend dafür: die überraschend deutlich anziehenden Bauzinsen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×