Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.03.2019

03:59

Branchenmesse Mipim

Zwischen Euphorie und Nervosität – Immobilienbranche ist sich uneins über Wirtschaftslage

Von: Matthias Streit

Niedrigzinsen haben der Immobilienbranche einen Boom beschert. Doch Konjunktursorgen und der ungewöhnlich lange Aufschwung treiben die Branche um.

Die Sorgen der Investoren nehmen zu. © V. DESJARDINS / IMAGE&CO

Immobilienmesse Mipim in Cannes

Die Sorgen der Investoren nehmen zu.

Cannes Auf den ersten Blick scheint alles wie gewohnt: Die Sonne strahlt über der Côte-d‘Azur. In Cannes, wo in diesen Tagen mit der Mipim eine der bedeutendsten Immobilienmessen der Welt stattfindet, liegen die millionenschweren Jachten im Hafen.

Große Investoren haben sie gemietet, um Geschäftspartner zu empfangen. Sterne-Restaurants und Nobelhotels sind ebenfalls fest in der Hand der Immobilienszene. Die Terminkalender sind so voll, dass Teilnehmer schon scherzhaft vom „Speeddating“ sprechen.

Seit zehn Jahren steigen in Deutschland und in weiten Teilen Europas die Immobilienpreise. Leerstandsquoten sinken, was die Mieten steigen lässt. Im vergangenen Jahr verzeichnete der gewerbliche Investmentmarkt in Deutschland gar einen neuen Transaktionsrekord.

Und trotzdem schwingt in den Gesprächen auf dem Branchentreff mehr denn je die Vorsicht mit. Die Branche will vorbereitet sein, wenn die Geschäfte nicht mehr so prächtig laufen wie zuletzt. Der Elefant im Raum, den keiner anspricht, ist die Frage: Wie lange dauert die Party noch?

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×