Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

Europäischer Einzelhandel

Diese Einkaufsstraßen sind Kundenmagnete

„Mailand oder Madrid...“ – in zahlreichen Metropolen Europas kommen Einkaufslustige voll und ganz auf ihre Kosten. Doch auf welche Shoppingmeile in welcher Stadt zieht es die meisten Kunden? Ein Ranking.

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • vor
BNP Paribas Real Estate hat die Passantenfrequenz der wichtigsten Haupteinkaufsstraßen in 23 europäischen Städten analysiert und eine Rangliste erstellt. dpa

Das Ranking

BNP Paribas Real Estate hat die Passantenfrequenz der wichtigsten Haupteinkaufsstraßen in 23 europäischen Städten analysiert und eine Rangliste erstellt.

Bild: dpa

Der Passeig de Gracia ist ein prachtvoller Shoppingboulevard im Zentrum der katalanischen Hauptstadt. Nur eine andere spanische Einkaufsstraße vermag mehr Besucher anzulocken... Dazu später mehr. AP

Platz 6: Barcelona

Der Passeig de Gracia ist ein prachtvoller Shoppingboulevard im Zentrum der katalanischen Hauptstadt. Nur eine andere spanische Einkaufsstraße vermag mehr Besucher anzulocken... Dazu später mehr.

Bild: AP

Der weltberühmte Prachtboulevard Champs Elysées schafft es mit 10.300 Passanten pro Stunde auf den fünften Rang. Die Avenue ist fast zwei Kilometer lang und endet am Arc de Triomphe. dpa

Platz 5: Paris

Der weltberühmte Prachtboulevard Champs Elysées schafft es mit 10.300 Passanten pro Stunde auf den fünften Rang. Die Avenue ist fast zwei Kilometer lang und endet am Arc de Triomphe.

Bild: dpa

Die Einkaufsmeile Zeil im Herzen der Bankenmetropole verpasst nur knapp das Treppchen. Der jährliche Gesamtumsatz der ansässigen Einzelhändler beträgt zwischen 700 und 800 Millionen Euro. dpa

Platz 4: Frankfurt

Die Einkaufsmeile Zeil im Herzen der Bankenmetropole verpasst nur knapp das Treppchen. Der jährliche Gesamtumsatz der ansässigen Einzelhändler beträgt zwischen 700 und 800 Millionen Euro.

Bild: dpa

Auf Madrids bekanntester Einkaufsstraße Calle de Preciados flanieren pro Stunde 10.292 Passanten. Besonders Mediamarkt und die Warenhauskette El Corte Ingles locken die Kunden. dpa

Platz 3: Madrid

Auf Madrids bekanntester Einkaufsstraße Calle de Preciados flanieren pro Stunde 10.292 Passanten. Besonders Mediamarkt und die Warenhauskette El Corte Ingles locken die Kunden.

Bild: dpa

Fast 13.000 Besucher pro Stunde küren die Kaufingerstraße zu Deutschlands Top-Einkaufslage. Auch die Miete ist mit 360 Euro pro Quadratmeter deutschlandweite Spitze. dpa

Platz 2: München

Fast 13.000 Besucher pro Stunde küren die Kaufingerstraße zu Deutschlands Top-Einkaufslage. Auch die Miete ist mit 360 Euro pro Quadratmeter deutschlandweite Spitze.

Bild: dpa

Die am meisten frequentierte Einkaufsmeile Europas ist die Londoner Oxford Street.  13.560 Passanten strömen hier beispielsweise in die Kaufhäuser von Selfridges und John Lewis. dpa

Platz 1: London

Die am meisten frequentierte Einkaufsmeile Europas ist die Londoner Oxford Street. 13.560 Passanten strömen hier beispielsweise in die Kaufhäuser von Selfridges und John Lewis.

Bild: dpa

Im Luxussegment des Rankings führt die Via Condotti vor hochpreisigen Einkaufsstraßen in Frankreich und Spanien. Auf der römischen Shoppingmeile verkauft, wer Rang und Namen hat: Dior, Gucci, Louis Vuitton. AP

Luxusklasse: Rom

Im Luxussegment des Rankings führt die Via Condotti vor hochpreisigen Einkaufsstraßen in Frankreich und Spanien. Auf der römischen Shoppingmeile verkauft, wer Rang und Namen hat: Dior, Gucci, Louis Vuitton.

Bild: AP

  • zurück
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • vor

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×