Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

03.04.2021

14:11

Immobilien

Baufinanzierung: Zehn Fehler, die Immobilienkäufer vermeiden sollten

Von: Carsten Herz

PremiumWer ein Haus oder eine Wohnung kauft, investiert viel Geld. Umso wichtiger ist es, dass Interessenten die wichtigsten Fallstricke kennen – denn Fehler kosten sonst schnell Tausende Euro.

Beim Immobilienkauf können viele Fehler gemacht werden – die schnell ins Geld gehen. dpa

Spielzeughaus auf Geldscheinen

Beim Immobilienkauf können viele Fehler gemacht werden – die schnell ins Geld gehen.

Frankfurt Die eigenen vier Wände werden immer teurer. Die Coronakrise hat den anhaltenden Preisanstieg bei Immobilien bundesweit sogar noch beschleunigt, wie eine Studie des Immobilienfinanzierers Interhyp diese Woche offenlegte. Umso mehr beschäftigen sich viele Deutsche mit der Idee, selbst zu kaufen.

Das ist jedoch ein großer Schritt: Für die meisten Menschen ist es die größte Investition in ihrem Leben. Entsprechend sorgfältig sollten Interessenten dieses Vorhaben planen – und sich Gedanken über die Auswahl des Kredits machen.

Auf kaum einem anderen Feld können Fehler so teuer werden wie bei der Finanzierung der künftigen Traumimmobilie. Schnell geht es dabei um mehrere Tausend Euro. Viele potenzielle Käufer unterschreiben den Darlehensvertrag jedoch lieber früh und schnell – ohne sich allzu sehr umzusehen, weil häufig die Zeit drängt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×