Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.03.2022

17:15

Immobilien

Das sind die besten Baufinanzierer bei 20 Jahren fester Zinsbindung

Von: Lilian Fiala

Die Bauzinsen steigen, doch noch können sich Kreditnehmer günstige Konditionen sichern. Ein Ranking der FMH-Finanzberatung zeigt, wo Kunden jetzt genau hinschauen sollten.

Die besten Baufinanzierer bei 20 Jahren fester Zinsbindung imago images/Harry Koerber

Baufinanzierung

Eine lange Zinsbindung verspricht vor allem Planungssicherheit.

Köln Wer heute eine Immobilie bauen oder kaufen möchte, muss deutlich mehr bezahlen als vor ein paar Jahren. Die Immobilienpreise steigen stetig. Ein kleiner Lichtblick: Kredite sind günstig – noch. Die Niedrigzinsphase der letzten Jahre hat sich positiv auf die Finanzierungsangebote von Banken und Vermittlern ausgewirkt – zumindest aus Sicht der Verbraucher. Vor gut einem Jahr lagen die Zinsen für einen Immobilienkredit mit zehnjähriger Zinsfestschreibung bei rund 0,7 Prozent pro Jahr, einem Rekordtief. Nie zuvor waren Immobilienkredite so günstig.

Doch das Blatt hat sich gewendet. Da an den Märkten auf eine Zinswende gewettet wird, sind in den vergangenen Wochen auch die Bauzinsen angestiegen, und zwar schneller als erwartet.

Im Laufe des Jahres dürfte es weiter aufwärtsgehen, prognostizieren Experten, nicht zuletzt weil die Entscheidung des deutschen Finanzstabilitätsrats, die Anforderungen an die Banken für die Kreditvergabe zu erhöhen, diese Entwicklung verstärkt. Damit lohnt es sich für Kreditnehmer, die jetzt noch günstigen Konditionen für einen möglichst langen Zeitraum zu sichern. Doch welche Baufinanzierung ist die beste?

Wer bietet die beste Baufinanzierung im Vergleich?

Die FMH-Finanzberatung hat 177 Angebote von Banken, bundesweit tätigen Instituten und Vermittlern verglichen und bewertet. In einem aktuellen Ranking stellt sie die besten Baufinanzierer bei 20 Jahren fester Zinsbindung vor für einen Immobilien-Kaufpreis von 500.000 Euro mit einem Darlehen von 400.000 Euro.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    „Wer sich für 20 Jahre fest heute entscheidet und zwei Prozent Tilgung vereinbaren kann, hat am Ende der Zinsbindung nur noch die Hälfte des Darlehens für das Anschlussdarlehen“, sagt FMH-Finanzexperte Max Herbst. „Das Einkommen ist garantiert bis dahin gestiegen und die Kinder sind vermutlich bereits flügge.“

    Mehr zu Baufinanzierung in Deutschland:

    Wer möchte, kann das Darlehen mit der längeren Zinsbindung nach zehn Jahren ganz oder teilweise kündigen und neue Zinsen vereinbaren, wenn es sich anbieten sollte.

    Die Anbieter mit den besten Bauzinsen im Ranking

    Unter den bundesweit tätigen Instituten hat die Signal Iduna Bauspar AG das beste Angebot für Baufinanzierung im Katalog. Bei einer Tilgung von zwei Prozent liegt der Effektivzins, inklusive Grundbucheintrag, bei 1,87 Prozent für 20 Jahre. Bei einer Tilgung von vier Prozent liegt der Effektivzins bei 1,88 Prozent, bei einer Volltilgung bei 1,77 Prozent. Hier ist einmal jährlich eine Tilgungsveränderung möglich.

    „Wir sind der Meinung, dass gerade bei langen Zinsbindungen die Option der Tilgungsveränderung in den Darlehensvertrag reingehört. Und je öfter diese Möglichkeit besteht, desto besser das Angebot“, sagt Herbst.

    Platz zwei in der Kategorie der bundesweit tätigen Institute belegt die Allianz Lebensversicherung mit einem Effektivzins von 1,98 Prozent bei zwei- sowie 1,94 bei vierprozentiger Tilgung und 2,04 Prozent Effektivzins bei Volltilgung. Bei einer zwei- sowie vierprozentigen Tilgung ist außerdem zweimal in der Laufzeit eine Tilgungsveränderung möglich. .

    Lohnt sich eine lange Zinsbindung?

    Eine lange Zinsbindung verspricht vor allem Planungssicherheit, insbesondere bei einer Volltilgung. „Wer sich zum Beispiel für 20 oder 25 Jahre auf den jetzigen Zins festlegt und in der Zeit den Kredit vollständig abbezahlt, schließt jegliches Zinsänderungsrisiko aus“, sagt Lutz Linder, Spezialist für Baufinanzierung bei Dr. Klein.

    Der Nachteil einer langen Zinsbindung sind die höheren Kosten. „Aber das ist überschaubar: Für welche Laufzeit man sich entscheidet, hängt letztendlich immer vom persönlichen Sicherheitsbedürfnis ab“, sagt Linder.

    Baufinanzierung durch regionale Banken

    Die Gruppe der regionalen Banken führt das Angebot der Sparda Bank Baden-Württemberg an. Der Effektivzins liegt hier bei 1,73 Prozent (zwei Prozent Tilgung), 1,74 Prozent (vier Prozent Tilgung) und 1,63 Prozent (Volltilgung). Eine Tilgungsveränderung ist dreimal möglich. Auf Platz zwei liegt die Hamburger Sparkasse mit Sätzen von 1,83 (zwei Prozent Tilgung) 1,84 (vier Prozent) und 1,73 Prozent (Volltilgung).

    Baukredit bei der Bank oder über einen Vermittler?

    Ob es ein Kredit bei einer Bank oder über einen Vermittler sein soll, muss jeder selbst abwägen. „Bei der Bank stelle ich einen Antrag und hoffe, dass die Bank mir das Darlehen genehmigt, und das möglichst schnell“, sagt Herbst. Große, namhafte Vermittler in der FMH-Datenbank hingegen hätten immer gleich mehrere Banken im Angebot und können aus der Erfahrung sofort sagen, wer dieses Darlehen zu den besten Zinsen genehmigen würde.

    „Wer es eilig hat, muss sich vielleicht mit einem höheren Vermittlerangebot anfreunden – muss dafür aber nicht von Bank zu Bank laufen“, sagt der Finanzexperte. Bei den Vermittlern überzeugen im FMH-Ranking mehrere Anbieter. Die Angebote von acht Vermittlern bieten die gleichen Konditionen, darunter Accedo, Creditweb, Dr. Klein, Enderlein und Interhyp.

    Bei einer Tilgung von zwei Prozent liegt der Effektivzins verschiedener Geldgeber, die die Plattformen vermitteln, bei 1,77 Prozent. Bei einer vierprozentigen Tilgung sind es 1,72 Prozent, bei Volltilgung liegt der Effektivzins bei 1,77 Prozent. Wie oft die Tilgungsrate geändert werden kann, unterscheidet sich von Geldgeber zu Geldgeber.

    Individuelle Situation für Baufinanzierung wichtig

    Beim Blick auf die Konditionen der Baufinanzierer sollten Kreditnehmer ihre individuelle Situation nicht aus den Augen verlieren. „Man sollte sich ganz genau überlegen, wie die weitere Lebensplanung finanziell aussieht, und sich die Baufinanzierung exakt darauf zuschneiden lassen“, sagt Thies Winckelmann, Experte für Konditionsermittlung bei Creditweb.

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×