Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

24.11.2022

13:33

Immobilien

DZ Bank erwartet bis zu 6 Prozent Preisrückgang bei Wohnimmobilien

Mehrfamilienhäuser sollen dabei deutlich stärker im Preis fallen als Wohneigentum. Der Markt biete Chancen für eigenkapitalstarke Käufer.

Nach Einschätzung der DZ Bank werden Mehrfamilienhäuser im kommenden Jahr deutlicher im Preis fallen als andere Wohnimmobilien. dpa

Mehrfamilienhäuser

Nach Einschätzung der DZ Bank werden Mehrfamilienhäuser im kommenden Jahr deutlicher im Preis fallen als andere Wohnimmobilien.

Die DZ Bank rechnet damit, dass im kommenden Jahr die Kaufpreise für Wohnimmobilien im Jahresdurchschnitt um bis zu 6% zurückgehen werden. Bei Wohneigentum dürfte dabei der Rückgang etwas schwächer und bei Mehrfamilienhäusern etwas ausgeprägter ausfallen, hieß es in einer am Donnerstag veröffentlichten Studie.

Mit aktuell rund 4% und im kommenden Jahr womöglich noch etwas weiter anziehenden Hypothekenzinsen werde die Kaufnachfrage erheblich verringert und aller Voraussicht nach zu sinkenden Bewertungen am Wohnungsmarkt führen, schrieben die Experten der Landesbank. Ab 2024 könne sich der Preistrend stabilisieren, sofern es nicht zu einer anhaltenden Wirtschaftskrise komme

Für eigenkapitalstarke Käufer bietet der DZ Bank zufolge das aktuelle Marktumfeld Chancen, weil die Verkäufer verhandlungsbereiter werden sollten. Eigenmittelschwache Kaufinteressenten müssen dagegen über ein hohes Einkommen verfügen, um nicht an den viel höheren Kreditraten zu scheitern.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×