Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

01.05.2021

10:53

Immobilien

Ferienhäuser: Wo der Markt in Deutschland boomt – und was Käufer wissen müssen

Von: Carsten Herz

PremiumCorona lässt so viele Bundesbürger wie noch nie mit einer Urlaubsimmobilie liebäugeln. Doch nicht jeder Standort rechnet sich. Welche Regionen besonders interessant sind.

Der rasante Anstieg der Immobilienpreise auf Sylt wird durch die Corona-Pandemie gestärkt. dpa

Immobilien auf Sylt

Der rasante Anstieg der Immobilienpreise auf Sylt wird durch die Corona-Pandemie gestärkt.

Frankfurt Lange musste Nicola Paaßen nicht überlegen. Als die Inzidenzzahlen in Hamburg hochschnellten, packte die selbstständige Unternehmerin ihr Kind, die zwei Hunde – und machte sich auf in ihr leer stehendes Ferienhaus in St. Peter-Ording. Es sind kleine Fluchten wie diese, die seit der Coronakrise immer mehr Deutsche mit einer Urlaubsimmobilie liebäugeln lassen. „Die Nachfrage nach Ferienimmobilien ist höher als vor der Coronakrise“, sagt Kai Enders, Vorstandsmitglied des Immobilienmaklers Engel & Völkers.

Was die Interessenten lockt, ist neben der Aussicht auf Wertsteigerungen häufig ein reizvoller Hintergedanke: Man erhält einen attraktiven Rückzugsort für den Urlaub oder den nächsten Lockdown – und verdient mit der Immobilie den übrigen Teil des Jahres noch Geld. Wie viele Träume geht indes auch dieser nicht immer auf.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×