Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

28.08.2022

16:50

Immobilien

Schlüsseltrick, Vorkaution, Perfektion: So erkennen Sie Fake-Anzeigen bei der Wohnungssuche

Von: Lilian Fiala

Verbraucherschützer warnen vermehrt vor gefälschten Immobilieninseraten im Internet. Auf welche Tricks die Betrüger zurückgreifen und wie sie sich entlarven lassen.

Hinter manchen Annoncen verstecken sich unseriöse Angebote von Betrügern. Moment/Getty Images

Wohnungssuche

Hinter manchen Annoncen verstecken sich unseriöse Angebote von Betrügern.

Frankfurt Die Preise am Immobilienmarkt bringen so manchen Suchenden in Schwierigkeiten – ganz gleich, ob man eine Wohnung oder ein Haus zur Miete oder zum Kauf sucht. Insbesondere in den Ballungszentren sind Immobilien teuer. Wer bei der Suche über Anzeigen unverhofft auf ein Schnäppchen stößt, kann sein Glück daher meist kaum fassen. Doch Achtung: Genau hinter solchen Annoncen verstecken sich oft unseriöse Angebote von Betrügern.

Besonders beliebt ist bei den Gaunern der sogenannte Schlüsseltrick. Die angeblichen Makler oder Vermieter behaupten, gerade im Urlaub zu sein, gern aber eine Besichtigung der Immobilie auf eigene Faust zu ermöglichen. Dafür solle man vorab eine oft bis zu vierstellige Summe als Kaution für die Schlüssel zum Objekt auf ein Konto, meist im Ausland, überweisen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×