Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

07.10.2022

11:54

Immobilienmarkt

Wie sich im dritten Quartal 2022 die Nachfrage nach Immobilien entwickelt

Von: Carsten Herz

PremiumDaten des Online-Immobilienportals Immoscout24 zeigen, dass sich der Trend am Markt und bei den Angebotspreisen im dritten Quartal erneut verändert.

Schild Immobilie zu verkaufen dpa

Haus zu verkaufen

Ein rotes Schild „zu verkaufen“ mit dem Hinweis „verkauft“ überklebt. Die Nachfrage nach Kaufimmobilien brach zuletzt in Deutschland jedoch deutlich ein.

Frankfurt Unter den deutschen Immobilienkäufern herrschte zuletzt ungewohnte Verunsicherung. Deutschlandweit stagnierte oder fiel die Nachfrage für Kaufofferten von Häusern und Wohnungen angesichts der rasant steigenden Zinsen, wie Marktbeobachter meldeten. Setzt sich im Herbst dieser Trend nun weiter fort? Die Antwort, die das Immobilienportal Immoscout24 darauf gibt, ist klar. Der Einbruch der Nachfrage hat sich demnach nicht verschärft.

Nach aktuellen Daten des Immobilienportals entspannte sich stattdessen im dritten Quartal die Lage in den Top-Sieben-Städten. „Wir sehen, dass der Kaufmarkt in Deutschland funktioniert und sich vor allem in den Metropolen beruhigt“, sagte am Donnerstag Immoscout24-Geschäftsführer Thomas Schroeter bei der Vorlage der Zahlen in Berlin.

Der deutsche Immobilienmarkt scheint sich damit vom Zinsschock der vergangenen Wochen wieder zu erholen und ein neues Gleichgewicht zu finden. Im zweiten Quartal hatten die Immobilienportale eine Trendwende am Markt ausgemacht. So war die Nachfrage nach Kaufimmobilien im zweiten Quartal 2022 binnen Jahresfrist um 36 Prozent eingebrochen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×