Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

09.07.2019

03:54

Trendviertel 2019

Ausbau Ost: Dresden lockt Kapitalanleger mit guten Renditen

Von: Matthias Streit

Überall in der Stadt sprießen Neubauten empor. Doch die Sorgen über die Wohnkostenbelastungen nehmen auch hier zu – zumal das Lohnniveau niedrig ist.

Begehrte Lagen in der Innenstadt. Moment/Getty Images

Katholische Hofkirche in Dresden

Begehrte Lagen in der Innenstadt.

Dresden Neben dem Freilicht-Konzertgelände am Elbufer haben sich Hunderte Menschen versammelt, um den herbeiziehenden Klängen Neil Youngs zu lauschen. Gegenüber rundet die Silhouette der Altstadt das Stimmungsbild ab. Makellose Erinnerungsfotos gibt die Perspektive derzeit aber nicht her: Die Silhouette prägen mehr Baukräne als Kirchtürme.

Um dem anhaltenden Zuzug etwas entgegenzusetzen, wird in Dresden gebaut, so weit das Auge reicht. Die Zahl der genehmigten, aber noch nicht gebauten Wohnungen liegt bei 7.500. Dresdens Bau boomt. Dennoch konstatiert die Stadt in ihrem jüngsten Wohnungsmarktbericht eine „zunehmende Anspannung“. Mahnungen vor einem Mangel an bezahlbarem Wohnraum nehmen zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Handelsblatt Premium

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×