Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

09.12.2022

04:00

Vonovia, LEG, TAG

Welches Potenzial steckt jetzt in Immobilien-Aktien?

Von: Julian Trauthig

PremiumBesonders gelitten haben in diesem Jahr die Wohnimmobilienkonzerne. Von der jüngsten Markterholung konnten die Werte kaum profitieren. So schätzen Analysten die Papiere ein.

Die Immobilienbranche leidet in der aktuellen Krise besonders stark. Dennoch gibt es für Anleger Chancen. imago images/Ralph Peters

Baukräne in Frankfurt

Die Immobilienbranche leidet in der aktuellen Krise besonders stark. Dennoch gibt es für Anleger Chancen.

Düsseldorf Es war ein hartes Jahr für Wohnimmobilienkonzerne. Während der Dax zuletzt wieder deutlich zugelegt hat und auf Jahressicht nur noch 10 Prozent im Minus liegt, verlief die Kursentwicklung bei den Aktien von Vonovia und Co. deutlich schlechter.

Bei Vonovia, Deutschlands größtem Vermieter, liegt das Minus bei 50 Prozent, ganz ähnlich sieht es beim zweitgrößten Unternehmen LEG Immobilien aus. Noch deutlicher ist das Minus bei einem weiteren großen Konzern: TAG Immobilien. Der Wert der Aktien sank seit Jahresanfang sogar um 75 Prozent.

Für Anleger ergibt sich daraus ganz offensichtlich eine Frage: Sind die Papiere der Immobilienkonzerne derzeit echte Schnäppchen? Oder sind Immobilienkonzerne durch die krisenbedingte harte Trendwende am Markt strukturell schlechter aufgestellt als Unternehmen aus anderen Branchen? Ein Überblick über die aktuellen Analysteneinschätzungen.

Immobilienkonzern Vonovia: „Attraktive Bewertung im Vergleich zu den Risiken“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×