Handelsblatt

MenüZurück
Wird geladen.

25.01.2016

20:35 Uhr

Vonovia und Deutsche Wohnen

Showdown auf dem Wohnungsmarkt vertagt

VonRobert Landgraf, Reiner Reichel

Der milliardenschwere Übernahmekampf zwischen den beiden größten deutschen Vermietern, Vonovia und Deutsche Wohnen, geht in die nächste Runde. Vonovia-Chef Rolf Buch erklärt, warum er die Verlängerungskarte zieht.

Vonovia-Chef Rolf Buch geht im Übernahmekampf mit Deutsche Wohnen in die Verlängerung. dpa

Rolf Buch

Vonovia-Chef Rolf Buch geht im Übernahmekampf mit Deutsche Wohnen in die Verlängerung.

DüsseldorfEigentlich wäre der Übernahmekampf zwischen Vonovia und Deutsche Wohnen, den beiden größten Vermietern in Deutschland, Dienstagnacht um 24:00 Uhr zu Ende gegangen. Doch Vonovia-Chef Rolf Buch zieht die Verlängerungskarte, indem er die Mindestannahmeschwelle senkt. Seine Beweggründe nennt er im Handelsblatt-Interview.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×