Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

25.10.2017

10:22

Wohnungsmarkt

Das Ende der Preissteigerungen naht

Von: Reiner Reichel

Erstmals seit Jahren sind die Wohnungspreise in München in einem Quartal stabil geblieben. Anderenorts lässt der Preisauftrieb nach. Die Zinsen bleiben niedrig. Werden die eigenen vier Wände erschwinglicher?

Wohnungsmarkt: Das Ende der Preissteigerungen naht dpa

Eine Siedlung in München

In München gingen die Preise für Eigentumswohnungen zuletzt um 0,4 Prozent zurück.

Düsseldorf Seit Jahren kennen die Preise für Eigentumswohnungen und Einfamilienhäuser nur eine Richtung: nach oben. Von 2004 bis heute stiegen die Preise für Wohnungen in Deutschland im Schnitt um 44 Prozent, die der Eigenheime um 22 Prozent, zeigen Teilsegmente des F+B-Wohn-Index Deutschland für das dritte Quartal 2017. In den Ballungsgebieten sind die Steigerungsraten wesentlich höher. Junge Familien verzweifeln, weil sie nicht so schnell sparen können, wie ihnen die Preise weglaufen. Und zuletzt sind auch noch die Zinsen gestiegen, nicht die für Spargelder, sondern die für Immobilienkredite. Das hat die Situation für Möchtegern-Bauherrn noch dramatischer gemacht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×