Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2022

17:20

Inflation

Die Rückkehr der Euro-Krise: „Die Zinsanstiege sind dramatisch“

Von: Andrea Cünnen, Martin Greive, Jan Hildebrand, Moritz Koch, Jan Mallien, Carsten Volkery, Jens Münchrath, Frank Wiebe

Vor Europa baut sich eine geldpolitische Welle auf. Die Gefahr für eine Euro-Krise ist zum Greifen nah. Die Staaten der Gemeinschaftswährung haben kaum noch Optionen.

EZB will Zinsen in EU anheben

Europa in Ketten

Europas Geldpolitik steht vor der Wende – bald wird die EZB die Zinsen anheben. Die Angst vor einer erneuten Euro-Krise wächst.

  • Die EZB steckt im Dilemma: Um die Rekord-Inflation in Europa einzudämmen, soll nun im Juli die erste Zinserhöhung seit Jahren kommen. Die Programme zum Ankauf von Staatsanleihen enden. Doch die Risiken des Strategiewechsels sind groß.
  • Besonders die südlichen Länder wie Italien oder Spanien dürfte die Zinserhöhung treffen: Es wird immer teurer für die ohnehin verschuldeten Staaten, sich selbst zu finanzieren.
  • Die Ungleichheit zwischen den Ländern der Währungsunion sorgt für Probleme, für die es keine Ideallösung geben wird. In der derzeitigen Situation bleiben der EZB nur noch wenige Spielräume.

Die Stimmung ist so heiter wie das Wetter an jenem Donnerstag Anfang Juni in Amsterdam. Christine Lagarde betritt den Saal. Sie lächelt und wirkt noch freundlicher, noch zuvorkommender als sonst. Zum ersten Mal seit langer Zeit treffen sich die Präsidentin der Europäischen Zentralbank (EZB) und die Ratsmitglieder wieder live statt nur per Video zu einer ihrer Sitzungen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×