Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

10.10.2022

04:12

Aktien

Privatanleger entdecken die „Old Economy“ neu – Twitter-Aktie verliert an Rückhalt

Von: Leonidas Exuzidis

Privatanleger haben zuletzt verstärkt zu Aktien von Bergbau- und Ölfirmen gegriffen. Die populärsten Favoriten bleiben jedoch gleich.

Aktien der „Old Economy“ im Fokus der privaten Anleger. Reuters

Produktion bei Occidental Petroleum

Aktien der „Old Economy“ im Fokus der privaten Anleger.

Düsseldorf Klassische Industrieunternehmen rücken bei privaten Investoren aus Deutschland wieder stärker in den Fokus. Diese Anlegergruppe kaufte im dritten Quartal wieder Aktien, etwa von Bergbau- und Ölfirmen. Die allgemein beliebte Twitter-Aktie büßte hingegen an Popularität ein. Das zeigt eine Auswertung des Onlinebrokers Etoro.

Demnach befinden sich in der Liste der Einzelwerte, die zuletzt den größten globalen Zuwachs an Anlegern verzeichnet haben, mehrere klassische Industrietitel wie etwa die Erdölunternehmen Occidental Petroleum (plus 30 Prozent) und Total (23 Prozent) sowie die Bergbaufirma Rio Tinto (19 Prozent) und der Ölkonzern Chevron (elf Prozent).

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×