Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

14.09.2020

17:35

Allegro

Womöglich größter IPO Europas: Das Amazon Polens strebt an die Börse

Von: Mathias Brüggmann

Polens Onlinehandel wächst rasant, nicht zuletzt in der Coronakrise. Das beliebte Handels- und Auktionshaus Allegro wagt nun den Sprung an die Börse.

In Warschau steht der womöglich größte Börsengang in Europa im Jahr 2020 an. Bloomberg via Getty Images

Blick auf die Warschauer Börse

In Warschau steht der womöglich größte Börsengang in Europa im Jahr 2020 an.

Berlin 76 Prozent der Polinnen und Polen nutzen Allegro, jetzt verkauft sich das populäre Online-Handels- und Auktionshaus selbst: Allegro.pl, eine Mischung aus polnischem Ebay und Amazon, will an die Börse gehen. Das kündigte das Unternehmen am Montag in einer Telefonkonferenz für Investoren an.

Mit dem IPO möchte das Unternehmen eine Milliarde polnische Zloty (umgerechnet 225 Millionen Euro) einnehmen. Parallel wollen die stark bei Allegro investierten Private-Equity-Fonds Permira, Cinven und Mid Europa Partners Teile ihrer Beteiligung verkaufen, teilte die Firma mit.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×