Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

27.06.2022

06:39

Börse Frankfurt

Was für Anleger heute wichtig ist

Von: Anke Rezmer

Die Kurserholung bei Aktien zum Wochenausklang werten Experten als Strohfeuer. Ein möglicher Auftrieb in dieser Woche könnte von kurzer Dauer sein.

Viele Profis warnen, dass die Talsohle noch nicht erreicht ist. Es gibt weitere Abwärtspotenziale. imago/imagebroker

Händler an der Börse in Frankfurt

Viele Profis warnen, dass die Talsohle noch nicht erreicht ist. Es gibt weitere Abwärtspotenziale.

Frankfurt Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Nach schwachen Konjunkturzahlen aus Deutschland und den USA haben Investoren zum Ausklang der vergangenen Woche darauf gesetzt, dass die Notenbanken die Zinsen womöglich doch nicht so stark anheben werden wie zuletzt befürchtet. Das verlieh vor allem den Aktien Auftrieb. Auch der Dax notiert am Montagmorgen auf außerbörslichen Handelsplattformen im Plus.

Doch Strategen warnen vor falscher Hoffnung. Für DZ-Bank-Analyst Sven Streibel ist „Die Talsohle am Aktienmarkt ist noch nicht erreicht“. Kurzfristig überwiegen seiner Ansicht nach die Risiken am Aktienmarkt eindeutig die Chancen. Der Aktienexperte erkennt daher vorerst „weiteres Abwärtspotenzial am breiten überregionalen Aktienmarkt“.

Inflation, Energiekrise, Ukraine-Krieg: Rezessionsangst bleibt

Auch Marko Behring, Chef der Vermögensverwaltung bei der Fürst Fugger Privatbank, sieht bei einer möglichen Zwischenerholung in dieser Woche eine sogenannte Bärenmarktrally handeln. So bezeichnen Börsenexperten einen Kursaufschwung, der einen längerfristigen Abwärtstrend nur kurz unterbricht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×