Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

04.02.2021

10:28

Gebrauchtwagenhändler

Fulminanter Börsengang in Frankfurt: Auto1 startet mit Kurssprung von 45 Prozent

Von: Peter Köhler, Carsten Herz, Larissa Holzki

PremiumDie Erstnotiz liegt mit 55 Euro deutlich über dem Ausgabepreis. Der Börsengang ist ein positiver Auftakt in ein Jahr mit lukrativen und großen Börsenkandidaten.

Finanzchef Markus Boser und die Firmengründer Christian Bertermann und Hakan Koc (v. l.): Erfolgreiches Debüt an der Börse. Pressefoto

Auto 1

Finanzchef Markus Boser und die Firmengründer Christian Bertermann und Hakan Koc (v. l.): Erfolgreiches Debüt an der Börse.

Frankfurt Der Berliner Online-Gebrauchtwagenhändler Auto1 ist am Donnerstag mit einem deutlichen Kurssprung an der Frankfurter Börse gestartet. Der erste Kurs lautete auf 55 Euro – ein Plus von etwa 45 Prozent zum Ausgabepreis. Dieser war zuvor mit 38 Euro am oberen Ende der Spanne von 32 bis 38 Euro fixiert worden. Im Handelsverlauf hielt sich das Papier dann zwischen 50 und 55,47 Euro.

Damit wird der Betreiber von „wirkaufendeinauto.de“ mit 11,7 Milliarden Euro bewertet. Auto1 ist das erste Unternehmen, das in diesem Jahr auf das Frankfurter Börsenparkett geht. Der Firma selbst fließt dabei unabhängig vom Zuteilungspreis eine Milliarde Euro zu.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×