Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.03.2020

03:47

Insiderbarometer

Top-Manager bei Aktien auf Schnäppchenjagd

Von: Andrea Cünnen

Deutsche Konzerne haben in den vergangenen Tagen so viele Aktienkäufe von Führungskräften gemeldet wie zuletzt in der Finanzkrise. Sind die Insider zu früh dran?

Vorstandschef Stephan Sturm hat Aktien seines Unternehmens gekauft. dpa

Gesundheitskonzern Fresenius

Vorstandschef Stephan Sturm hat Aktien seines Unternehmens gekauft.

Frankfurt Stephan Sturm hat es getan, Martin Brudermüller hat es getan, ebenso wie Olaf Koch oder Matthias Zachert und in der vergangenen Woche Joachim Wenning und Frank Appel. Die Konzernchefs von Fresenius, BASF, Metro, Lanxess, Munich Re und Deutscher Post nutzen den Einbruch an den Börsen, um Aktien ihrer Unternehmen günstig nachzukaufen. Und sie sind nicht allein.

Während andere Investoren Aktien um fast jeden Preis aus ihren Depots werfen, wittern Deutschlands Vorstände und Aufsichtsräte nach den massiven Kurseinbrüchen der vergangenen Wochen Schnäppchen und greifen beherzt zu.

„Allein in den fünf Handelstagen bis zum vergangenen Donnerstag gab es in Deutschland 175 Käufe von Vorständen und Aufsichtsräten bei Aktien der eigenen Unternehmen “, sagt Olaf Stotz, Professor an der Privatuniversität Frankfurt School of Finance & Management: „Damit liegen die wöchentlichen Käufe in etwa auf dem Niveau inmitten der Finanzkrise im Oktober 2008.“

Überdurchschnittliche Einbrüche

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×