Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2022

17:15

Kapitalmärkte

China-Aktien: Welche Indizes Anleger kennen sollten

Von: Sabine Gusbeth, Cornelia Zoglauer

China-Papiere in Schanghai, Shenzhen, Hongkong und den USA entwickeln sich häufig sehr unterschiedlich. Das Handelsblatt erklärt, worin die Unterschiede bestehen und welche Risiken es gibt.

Börse, Shanghai Reuters

Börsentafel in Schanghai

Neben Schanghai ist Shenzhen die größte Festlandbörse Chinas.

Peking, Düsseldorf Analysten und Investoren sprechen häufig allgemein von China-Aktien. Nicht immer ist eindeutig, welche Werte damit gemeint sind.

So wird unterschieden zwischen den Aktien an den chinesischen Festlandsbörsen in Schanghai und Shenzhen und chinesischen Unternehmen, die in Hongkong oder den USA gelistet sind. Die Risikoprofile unterscheiden sich zum Teil deutlich.

Das Handelsblatt erklärt, welche Indizes Anleger kennen sollten, wie sie sich unterscheiden und wo Risiken liegen. 

China Securities Index 300

Chinas Leitindex China Securities Index 300, kurz CSI 300, bildet die Kursentwicklung der 300 meistgehandelten Aktien an den beiden größten Börsen Festlandchinas, Schanghai und Shenzhen, ab. Index-Schwergewichte sind der Schnapsbrenner Kweichow Moutai, Batteriehersteller CATL, China Merchants Bank, Versicherer Ping An und das Solarunternehmen Longi Green Energy Technology. 

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×