Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.06.2022

18:15

Bitcoin

EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen – auch in den USA steigt der Druck

Ein Gesetz soll Krypto-Überweisungen nachverfolgbar machen. In den USA gerät die Szene ins Visier der US-Börsenaufsicht und des Pentagons.

Die EU plant ein neues Gesetz, um Krypto-Überweisungen verfolgen können. IMAGO/Bihlmayerfotografie

Bitcoin

Die EU plant ein neues Gesetz, um Krypto-Überweisungen verfolgen können.

Brüssel, Frankfurt Die EU geht schärfer gegen Geldwäsche mit Kryptowährungen wie Bitcoin vor. Die EU-Länder und das Europäische Parlament einigten sich am Donnerstag auf ein Gesetz, um Kryptoüberweisungen nachverfolgbar zu machen.

Somit müssen Kryptoplattformen künftig Informationen über Sender und Empfänger ermitteln, wenn sie Transaktionen abwickeln. „Transfers von Kryptoassets werden verfolgt und identifiziert, um Geldwäsche, Terrorfinanzierung und andere Verbrechen zu verhindern“, heißt es in einer Mitteilung des Parlaments.

Es spielt dabei keine Rolle, wie hoch der überwiesene Betrag ist. Im Fall einer Ermittlung wegen Geldwäsche oder Terrorismus müssen die Anbieter die Information auch an die zuständigen Behörden weiterleiten. Die EU fokussiert sich bei den Maßnahmen gegen Kryptogeldwäsche auf die Stelle, an der Bitcoin, Ether und andere Digitalwährungen in herkömmliches Geld wie Euro oder US-Dollar umgetauscht werden. Daher bleiben direkte Transfers zwischen Inhabern von plattformunabhängigen Kryptogeldbörsen oder -wallets außen vor. Sie wären aber ohnehin schwer zu kontrollieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×