Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

29.11.2021

07:38

Digitale Vermögensverwaltung

Wie Scalable Capital junge Fondssparer gewinnen will

Von: Anke Rezmer

Der Robo-Advisor will Sparkassen und Volksbanken Sparplankunden abwerben. Dafür senkt der Anbieter seine Mindestanlagesumme.

„Wir wollen mit dem Schritt vor allem junge Leute gewinnen“, sagt er. Scalable Capital

Scalable-Chef Erik Podzuweit

„Wir wollen mit dem Schritt vor allem junge Leute gewinnen“, sagt er.

Frankfurt Der größte digitale Vermögensverwalter in Deutschland, Scalable Capital, geht in Konkurrenz zu Sparkassen und Volksbanken. Aus diesem Grund reduziert der Robo-Advisor mit einem verwalteten Kundenvermögen von 3,6 Milliarden Euro zum Monatsende seine Mindestanlagesumme von 10.000 auf 1000 Euro.

Zudem wird er künftig Sparpläne auf Strategien mit börsengehandelten Indexfonds (ETFs) mit einem Risikomanagementsystem ab einer Anlagesumme von 20 Euro im Monat anbieten.

Ein Robo-Advisor ist ein algorithmenbasiertes System, das automatische Empfehlungen zur Vermögensanlage gibt und auch umsetzen kann.

Scalable will nun nach eigenen Aussagen am Boom von Fondssparplänen teilhaben, die bislang vorrangig von Sparkassen und Volksbanken verkauft werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    „Wir wollen mit dem Schritt vor allem junge Leute gewinnen“, sagt Scalable-Chef Erik Podzuweit im Gespräch mit dem Handelsblatt. Denn viele Berufsanfänger könnten anfangs eher kleine Summen investieren, verdienten sie dann mehr, würden sie aufstocken.

    Vertrauen in Digitalunternehmen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×