Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.01.2019

20:02

Coin & Co: Die Krypto-Kolumne

McKinsey fällt vernichtendes Urteil über Blockchain-Technologie

Von: Astrid Dörner

Berater von McKinsey werfen die Frage auf, ob man die Blockchain-Technologie wirklich braucht. Sie sei zu kompliziert und in vielen Fällen schlicht unnötig. Doch liegen sie damit richtig?

New York Wohin steuert der Bitcoin – und mit ihm die vielen anderen Kryptowährungen? Einschätzungen, Hintergründe und Anekdoten gibt es jede Woche von den Handelsblatt-Redakteuren Astrid Dörner, Felix Holtermann und Frank Wiebe in unserer Krypto-Kolumne „Coin & Co“. Heute Teil 44: Blockchain-Bashing von McKinsey.

Nein, 2018 war kein gutes Jahr für Krypotwährungen. Bitcoin, Ether und Co. Haben in den vergangenen zwölf Monaten einen großen Teil ihres Wertes verloren. Marktführer Bitcoin etwa beendete das Jahr mit einem Verlust von über siebzig Prozent. Bei Ether der Nummer zwei lag das Minus sogar über achtzig Prozent.

Immerhin, so das Mantra des vergangenen Jahres: Die Blockchain-Technologie, auf der die Kryptowährungen basieren, sei vielversprechend für eine ganze Reihe von Industrien. Im Jahr 2019 jedoch trifft auch das nicht mehr zu, das sagen zumindest drei Partner der Unternehmensberatung McKinsey.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×