Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

13.12.2021

10:28

US-Kryptobörse

Coinbase baut Geschäft in Deutschland aus – „Markt hinkt den USA zwei bis drei Jahre hinterher“

Von: Astrid Dörner, Mareike Müller

Deutschlandchef Sascha Rangoonwala glaubt fest daran, dass auch die Profianleger hierzulande auf den Kryptozug aufspringen werden. Er lockt auch mit einem neuen Angebot.

Das Krypto-Unternehmen will mit dem Handel mit Krypto-Derivaten wachsen. imago images/UPI Photo

Coinbase-Werbung am New Yorker Times Square

Das Krypto-Unternehmen will mit dem Handel mit Krypto-Derivaten wachsen.

Frankfurt Die Kryptobörse Coinbase baut mit voller Kraft ihr Deutschlandgeschäft auf und setzt dabei auch auf ein steigendes Interesse institutioneller Investoren. „Wir führen viele Gespräche mit Banken, Fonds und Vermögensverwaltern“, berichtet Deutschlandchef Sascha Rangoonwala im Gespräch mit dem Handelsblatt. Nach einem turbulenten Jahr, in dem der Bitcoin und andere digitale Währungen zeitweise tief gefallen waren, aber immer wieder auch neue Höchststände erreicht haben, suchten die Profianleger verstärkt den Kontakt zu Coinbase. 

Damit zeigt sich in Deutschland ein Trend, den es in den USA bereits seit einiger Zeit gibt: Dort haben sich die traditionelle und die neue Finanzwelt bereits angenähert. Die Stiftungsfonds der Eliteuniversitäten Harvard und Yale haben Medienberichten zufolge bereits vor Jahren einen kleinen Teil ihres Vermögens in Kryptowährungen investiert. Unternehmen wie Tesla und das Softwareunternehmen Microstrategy halten Bitcoin sogar in ihren Bilanzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×