Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

10.07.2019

06:20

Börse am 10. Juli

Sieben Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Von: Fulya Çayir

Am heutigen Handelstag steht unter anderem ein Auftritt von Fed-Chef Powell im Fokus der Anleger. Zudem legt die EU-Komission ihr Interims-Konjunkturgutachten vor.

Düsseldorf Der Dax hat am Dienstag mit einem Minus von 0,9 Prozent bei 12.437 Punkten geschlossen. Die Nachricht des Vorabends, dass der Britische Notenbank-Chef Carney der neue IWF-Chef und damit Nachfolger von Christine Lagarde werden könnte, wird Anleger und Investoren auch am heutigen Mittwoch weiter beschäftigen. Vorbörslich notiert der deutsche Leitindex am Mittwochmorgen auf außerbörslichen Handelsplattformen leicht im Plus.

Desweiteren beschäftigen die Anleger sich derzeit vor allem mit zwei Themen: Eines ist die Konjunktur unter dem Einfluss des Handelsstreits. Vor allem international ausgerichtete Unternehmen geraten laut HSBC-Mann Axel Cron zunehmend unter Druck.

Das zweite Thema sind die Folgen des Sinneswandels der wichtigen Notenbanker, bei Konjunktureintrübungen einzugreifen. Schon am 25. Juli könne die Europäische Zentralbank neue monetäre Erleichterungen verkünden, und am 31. Juli könnte die US-Notenbank folgen.

1 – Vorgabe aus den USA

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×