Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

10.10.2019

06:00

Börse am 10. Oktober

Sechs Dinge, die für Anleger heute wichtig sind

Von: Sandra Schuffelen

Die USA und China überziehen sich seit Monaten gegenseitig mit Strafzöllen. Anleger schauen gespannt auf die Fortsetzung der Handelsgespräche ab heute in Washington.

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China steht im Fokus. ddp images/Thomas Lohnes

Börse Frankfurt

Der Handelskonflikt zwischen den USA und China steht im Fokus.

Düsseldorf Vor den wichtigen Handelsgesprächen mit Chinas Vizeregierungschef Liu He an diesem Donnerstag und Freitag in Washington haben sich die Beziehungen zwischen den Wirtschaftsmächten weiter verschlechtert. Experten glauben nicht mehr an eine kurzfristige Lösung des Handelsstreits.

Am gestrigen Mittwoch hat sich das allerdings nicht auf die Börse in Frankfurt ausgewirkt – der Dax ging etwa ein Prozent höher bei 12.094 Zählern aus dem Handel. Auf außerbörslichen Plattformen notiert der deutsche Leitindex vorbörslich nur minimal schwächer.

Viele Anleger befürchten, dass der Handelskonflikt zwischen den USA und China auch deutsche Unternehmen treffen wird. Seit Monaten überziehen sich die beiden weltgrößten Volkswirtschaften gegenseitig mit Strafzöllen. Darunter leidet mittlerweile die Weltwirtschaft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×