Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

08.12.2022

06:15

Börse am 8. Dezember

Sieben Punkte, die für Anleger heute wichtig sind

Von: George Timm, Jürgen Röder

PremiumDie laufende Konsolidierung dürfte auch am Donnerstag weitergehen, weil kräftige Impulse fehlen. EZB-Chefin Lagarde könnte allerdings für neuen Schwung sorgen.

Düsseldorf Die Ungewissheit hinsichtlich einer drohenden Rezession und einer immer noch hohen Inflation bremst derzeit die Anleger. Am deutschen Aktienmarkt weitet sich eine Konsolidierung der 2700-Punkte-Rally seit Ende September aus. Der deutsche Leitindex verlor im gestrigen Handel rund 0,6 Prozent und schloss bei 14.261 Punkten.

Auf außerbörslichen Handelsplattformen liegt der Dax am Donnerstagmorgen leicht im Minus.

Zudem sorgen die kommenden Zinssitzungen der Zentralbanken bei den Anlegern für Fragezeichen. Am kommenden Mittwoch entscheidet die amerikanische Notenbank Fed über den weiteren Kurs. Einen Tag später findet die nächste Beratung der EZB statt.

Bereits am gestrigen Mittwoch hatte die kanadische Notenbank ihren Leitzins erneut um 0,5 Prozent auf insgesamt 4,25 Prozent erhöht. Experten erwarten von EZB und Fed einen Zinsschritt in identischer Höhe.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

    Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

    Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

    ×