Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

27.10.2021

17:55

Börse Frankfurt

Dax schließt im Minus – Deutsche-Bank-Aktie größter Tagesverlierer

Von: Sandra Schuffelen

PremiumAm Mittwoch halten sich die Börsianer am deutschen Aktienmarkt mit Engagements zurück. Die Papiere der Deutschen Bank verlieren fast sieben Prozent.

Dax-Kurve Bloomberg Creative/Getty Images [M]

Dax-Kurve

Wie entwickelt sich der deutsche Leitindex 2023?

Düsseldorf Zur Wochenmitte fällt der Deutsche Aktienindex etwas zurück und schließt 0,3 Prozent im Minus bei 15.705 Punkten. Dennoch ist seit gestern die psychologisch wichtige 16.000-Punkte-Marke im Dax perspektivisch wieder im Sichtfeld der Börsianer: Am Dienstag hatte das Kursbarometer wichtige Widerstände überwunden und war um ein Prozent auf 15.757 Punkte gestiegen.

Ein Kurstreiber sind aus Sicht der Marktbeobachter die ermutigenden Firmenbilanzen. „Der Beweis, dass durch etwas höhere Zinsen und etwas mehr Inflation das Wachstum wegbricht, muss erst noch erbracht werden“, sagte Analyst Jochen Stanzl vom Onlinebroker CMC Markets. „Zwar gibt es Ausreißer in negativer Hinsicht, aber diese sind gerade in der Minderheit.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×