Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.07.2022

22:48

Börse New York

Wall Street schließt im Minus – Musk-Rückzieher belastet Twitter

Kurz vor der Berichtssaison fallen die wichtigen Indizes an der Wall Street. Unter den Einzelwerten stehen auch chinesische Technologieaktien im Fokus.

Anleger suchen ihr Heil in „sicheren Häfen“. Reuters

Wall Street

Anleger suchen ihr Heil in „sicheren Häfen“.

New York Die anstehende Bilanzsaison wirft ihre Schatten voraus. Aus Furcht vor enttäuschenden Gewinnzahlen infolge der anziehenden Inflation haben sich US-Anleger zum Wochenanfang von Aktien getrennt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,5 Prozent tiefer auf 31.173 Punkten. Der technologielastige Nasdaq gab 2,3 Prozent auf 11.372 Punkte nach. Der breit gefasste S&P 500 büßte 1,2 Prozent auf 3854 Punkte ein.

Großbanken wie JPMorgan, Citigroup und Morgan Stanley werden im Wochenverlauf ihre Ergebnisse vorlegen, die Anleger genau nach Anzeichen für eine Verlangsamung des Wirtschaftswachstums durchforsten werden. Der S&P 500 Bankenindex gab ein Prozent nach. Experten erwarteten, dass sich steigende Rückstellungen für Kreditausfälle auf die Ergebnisse der großen US-Banken im zweiten Quartal ausgewirkt haben.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×