Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.05.2022

17:53

Dax aktuell

Dax geht nach starkem Vortag mit Minus aus dem Handel

Von: Leonidas Exuzidis, Lisa Oenning

Die US-Börsen setzen dem Leitindex zu: Er beendet den Handel 1,3 Prozent tiefer. Damit scheitert das Barometer an einer wichtigen Marke.

Der deutsche Leitindex befindet sich in diesem Jahr im Abwärtstrend – trotz der jüngsten Erholung. Bloomberg Creative/Getty Images [M]

Dax-Kurve

Der deutsche Leitindex befindet sich in diesem Jahr im Abwärtstrend – trotz der jüngsten Erholung.

Düsseldorf Nach dem starken Vortag hat der deutsche Aktienmarkt den Großteil seiner Gewinne am Mittwoch wieder abgegeben: Bis Mittag pendelte der Dax um das Vortagesniveau, nach der Eröffnung der US-Börsen geriet der deutsche Leitindex jedoch unter Druck und beendete den Handel 1,3 Prozent tiefer bei 14.008 Punkten. Am Dienstag war das Frankfurter Börsenbarometer noch 1,6 Prozent höher bei 14.186 Zählern aus dem Handel gegangen – dies war der höchste Schlusskurs seit vier Wochen.

Aus Angst vor noch drastischeren Zinserhöhungen haben sich Anleger am Mittwoch an den US-Börsen zurückgezogen: Die Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 notierten jeweils mindestens zwei Prozent im Minus.

Dem Dax ist es am Mittwoch damit nicht gelungen, die 50-Tages-Linie für den mittelfristigen Trend nachhaltig zu überschreiten. Dafür hätte der Leitindex zum Handelsschluss bei 14.060 Punkten liegen müssen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×