Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

18.12.2019

17:48

Dax Aktuell

Dax schließt im Minus – Ifo-Index bringt keinen Rückenwind

Von: Lars Frensch

Nach dem Kursrutsch vom Vortag lässt der Verkaufsdruck der Anleger wieder etwas nach. Vor allem Wirecard überzeugt Anleger mit seinen Kooperations-Plänen.

Düsseldorf Am Mittwoch schließt der Dax etwa 0,49 Prozent schwächer bei 13.222 Punkten und weitet damit seine Vortagesverluste leicht aus: Am Vortag hatte der deutsche Leitindex seinen Aufwärtstrend unterbrochen und bei 13.288 Punkten etwa 0,89 Prozent schwächer geschlossen.

Anleger haben die Gelegenheit genutzt und die Gewinne von vergangener Woche und Montag (jeweils ein Plus von 0,9 Prozent) mitgenommen. „Die Euphorie aus der vergangenen Woche scheint verflogen, und der Markt hat Mühe, in den letzten Handelstagen des Jahres den nötigen Schwung in Richtung Allzeithoch zu gewinnen“, kommentierte Marktanalyst Milan Cutkovic von Axitrader.

Der MDax dagegen hatte am Dienstag ein neues Rekordhoch erreicht und war um 0,15 Prozent auf 28.298 Punkte gestiegen, welches er am Mittwoch jedoch nicht mehr halten konnte: Der Index der mittelgroßen Unternehmen verlor etwa 0,37 Prozent auf 28.192 Zähler.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×