Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

06.02.2020

18:06

Dax Aktuell

Dax schließt vierten Tag in Folge höher – Deutsche-Bank-Aktie schließt 13 Prozent höher

Von: Lilian Fiala

Trotz Coronavirus und düsterer Prognosen ist der Dax am Donnerstag weiter gestiegen. Grund dafür war auch ein Vorgang bei der Deutschen Bank.

Dax aktuell: Mögliche Einigung im Handelsstreit stützt den Dax dpa

Dax-Kurve im Handelssaal in Frankfurt

Die Frankfurter Benchmark hat in diesem Jahr bereits mehrfach eine neue Bestmarke erreicht.

Düsseldorf Während noch vor wenigen Tagen von Panik und Ausverkauf die Rede war, ist der Dax mit seinem Schlusskurs von Donnerstag nicht einmal mehr 100 Punkte von einem neuen Rekordhoch entfernt. Er schloss bei 13.574 Zählern mit einem Plus von 0,72 Prozent. Das bisherige Rekordhoch liegt bei 13.640 Punkten.

Im Fokus der Anleger stand an diesem Donnerstag die Deutsche Bank: CEO Christian Sewing bekommt bei seinem kostspieligen Konzernumbau Rückendeckung durch einen neuen Großinvestor. Die US-Investmentgesellschaft Capital Group aus Los Angeles hält 3,1 Prozent an dem Institut und ist damit einer der sechs größten Investoren, wie aus einer Stimmrechtsmitteilung am Donnerstag hervorging.

Unter anderem sind die Scheichs aus Katar über zwei Fonds mit insgesamt mindestens 6,1 Prozent beteiligt. Zudem halten der Finanzinvestor Cerberus und die US-Investmentfirma Blackrock größere Aktienpakete.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×