Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

19.09.2022

17:56

Dax aktuell

Dax startet Erholungsversuch trotz Rezessionssorgen und schließt im Plus

Von: Lisa Oenning

PremiumErst im Handelsverlauf dreht der deutsche Leitindex am Montag ins Plus. Der Fokus richtet sich diese Woche auf die US-Notenbank Fed.

Düsseldorf Die Risikobereitschaft ist unter Börsianern derzeit sehr gering. Anleger haben sich am Montag defensiv gezeigt: Nach anfänglichen Verlusten drehte der deutsche Leitindex Dax erst im Handelsverlauf in die Gewinnzone und schloss 0,5 Prozent fester bei 12.803 Punkten. Am Mittag hatte die Frankfurter Benchmark bei 12.606 Zählern ihr Tagestief erreicht.

In der abgelaufenen Handelswoche war der Dax insgesamt um 2,7 Prozent eingebrochen. Auslöser für den Kursrutsch waren die jüngsten Inflationsdaten aus den USA: Mit 8,3 Prozent lag die Teuerung im August über den Erwartungen der Analysten.

Der Fokus der Anleger richtet sich aus diesem Grund auf die US-Notenbank Federal Reserve (Fed): Auf ihrer Sitzung am Mittwoch entscheiden die Währungshüter über ihren weiteren geldpolitischen Kurs. Investoren befürchten, dass sie im Kampf gegen die Inflation die Zinsen so stark anheben, dass sie die Wirtschaft abwürgen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×