Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

07.07.2022

17:59

Dax aktuell

Dax steigt um fast zwei Prozent – Umfrage unter Profis warnt vor erneuten Notverkäufen

Von: Jürgen Röder

Die Vermutung liegt nahe, dass bis jetzt nur Schnäppchenjäger Aktien kaufen. Langfristig orientierte Investoren warten eher die nächste Handelswoche ab.

Dax-Kurve Bloomberg Creative/Getty Images [M]

Dax-Kurve

Der deutsche Leitindex befindet sich in diesem Jahr im Abwärtstrend – trotz der jüngsten Erholung.

Düsseldorf Dank etwas nachlassender Rezessionsängste hat der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag seine Erholung vom Vortag beschleunigt. Der Dax klettert um 1,97 Prozent auf 12.843,22 Punkte. Am Mittwoch hatte der Leitindex um rund 1,6 Prozent zugelegt, nachdem er am Dienstag noch auf den tiefsten Stand seit November 2020 gesackt war.

Damit hat der deutsche Leitindex seit dem neuen Jahrestief mit 12.390 Punkten am vergangenen Dienstag bereits über 400 Zähler gutgemacht. Doch viel erreicht hat er damit noch nicht. Aus technischer Sicht werden der Frankfurter Benchmark lediglich erste, leichte Stabilisierungstendenzen zugebilligt.

Der Dax bleibt weiterhin im unteren Drittel seines Abwärtstrends seit Jahresanfang. Erst Kurse oberhalb von rund 13.000 Zählern wären ein erster Fortschritt. Es dürfte jedoch schwierig werden, dieses Niveau am Donnerstag zu erreichen. Martin Utschneider, technischer Analyst bei der Privatbank Donner & Reuschel, erwartet im Donnerstagshandel eine Bandbreite zwischen 12.919 auf der Ober- und 12.617 Punkten auf der Unterseite.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×