Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

09.10.2020

23:05

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500

Trump fordert mehr Geld für Fiskalpaket: US-Börsen schließen im Plus

Berichten zufolge hat das Weiße Haus ein neues Angebot für ein Konjunkturpaket geplant. Auch eine mögliche Übernahme in der Chipbranche wirkte als Kurstreiber.

Berichte über ein neues Angebot für ein Fiskalpaket ließ die US-Börsen im Plus schließen.

Wall-Street-Schild

Berichte über ein neues Angebot für ein Fiskalpaket ließ die US-Börsen im Plus schließen.

New York Die Hoffnung auf Hilfen für die von der Corona-Krise schwer gebeutelte US-Wirtschaft hat für Kauflaune an den US-Börsen gesorgt. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss am Freitag 0,6 Prozent höher auf 28.586 Punkten. Der technologielastige Nasdaq rückte 1,4 Prozent auf 11.579 Punkte vor. Der breit gefasste S&P 500 legte 0,9 Prozent auf 3477 Punkte zu.

Am Mittag New Yorker Zeit berichteten Insider, dass das Weiße Haus nun fiskalpolitische Anreize von bis zu 1,8 Billionen Dollar erwägt. Der oberste Wirtschaftsberater des US-Präsidenten, Larry Kudlow, sagte dem Sender „Fox Business“, Donald Trump habe ein revidiertes Angebot zur Ankurbelung der Wirtschaft gebilligt. Finanzminister Steven Mnuchin werde den Plan am späteren Freitagnachmittag mit der Sprecherin des Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi, besprechen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×