Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

30.11.2022

22:39

Dow, S&P 500, Nasdaq

Fed-Chef Powell löst Kursfeuerwerk an der Wall Street aus – US-Indizes schließen deutlich im Plus

Der US-Notenbankchef signalisierte, dass die Zinsen künftig langsamer steigen können. Das gab vor allem Tech-Werten Auftrieb.

Ein Straßenschild an der New York Stock Exchange. Reuters

Wall Street

Ein Straßenschild an der New York Stock Exchange.

New York Es war die Bestätigung auf die viele Anleger gehofft hatten: Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) will das Tempo bei den Zinserhöhungen verlangsamen, kündete Fed-Chef Jerome Powell am Mittwoch bei einer Rede vor dem Think Tank Brookings an. Das könnte schon bei der kommenden Sitzung Mitte Dezember angebracht sein, so Powell.

Das gab den Aktienmärkten in den späten Handelsstunden in New York deutlich Rückenwind. Der Leitindex Dow Jones schloss 2,18 Prozent im Plus bei 34.590. Der breit gefasste S&P 500 legte gut drei Prozent auf 4080 Zähler zu. Die technologielastige Nasdaq konnte besonders von Powells Ankündigung profitieren. Sie schloss mehr als 4,5 Prozent im Plus.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×