Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

12.09.2022

23:25

Wall Street

Anleger in den USA agieren kauffreudig – Tech-Werte ziehen an

Vor den wichtigen Preisdaten für den August legen die wichtigsten Indizes erneut zu. Twitter-Aktien hingegen gehören zu den Verlierern.

Im September könnte die Zentralbank Fed einen weiteren Zinsschritt vornehmen. AP

Die Wall Street in New York

Im September könnte die Zentralbank Fed einen weiteren Zinsschritt vornehmen.

Frankfurt, New York Das niedrigere Kursniveau und die Aussicht auf ein Nachlassen des Preisdrucks lassen US-Anleger zum Wochenstart zugreifen. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss am Montag 0,7 Prozent höher auf 32.381 Punkten. Der technologielastige Nasdaq rückte 1,3 Prozent auf 12.266 Punkte vor. Der breit gefasste S&P 500 legte 1,1 Prozent auf 4110 Punkte zu. Investoren spekulierten im Vorfeld der am Dienstag anstehenden US-Inflationsdaten, dass der Preisdruck in den USA etwas nachlassen könnte.

Im Fokus steht weiter die Geldpolitik der US-Notenbank Federal Reserve. Die Währungshüter entscheiden am 21. September über die Höhe der Zinsen in den USA. Daher gilt den Inflationsdaten für den Monat August besondere Beachtung. Diese werden am Dienstag veröffentlicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×