Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

25.05.2022

22:40

Wall Street

Wall Street schließt nach Fed-Protokollen im Plus – Möglicher „Short Squeeze“ beflügelt Gamestop

An der Wall Street steigen die Kurse, nachdem die Fed-Protokolle den bisherigen Kurs der Notenbank bestätigen. Auch der Amoklauf in Texas beschäftigt die Anleger.

Große Nervosität an den US-Börsen. Reuters

Straßenschild an der Wall Street

Große Nervosität an den US-Börsen.

Frankfurt Am US-Aktienmarkt hat sich nach zwei turbulenten Handelstagen wieder etwas Zuversicht breitgemacht. Die wichtigsten Indizes schlossen am Mittwoch teils recht deutlich im Plus. Das Protokoll der US-Notenbank zur jüngsten Sitzung des geldpolitischen Ausschusses hatte zumindest nicht die Erwartung geweckt, dass die Fed eine schärfere Gangart als erwartet an den Tag legen wird, um die hohe Inflation zu bekämpfen. Im Gegenteil sahen Börsianer eher Hinweise dafür, dass die Notenbank nach einer ersten Phase größerer Zinserhöhungsschritte zum Jahresende hin einen etwas weniger straffen Kurs einschlagen könnte.

Der Leitindex Dow Jones Industrial ging 0,60 Prozent höher bei 32.120 Punkten aus dem Handel. Für den marktbreiten S&P 500 ging es um 0,95 Prozent auf 3979 Zähler nach oben. Der technologielastige Nasdaq 100 stieg um 1,48 Prozent auf 11.944 Punkte.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×