Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

11.06.2019

09:30

Serie – Ratgeber Steuererklärung

Alter schützt vor Fiskus nicht – Das müssen Rentner bei der Steuererklärung beachten

Von: Katharina Schneider

Die Zeiten, als sich nur Gutverdiener während der Rente um die Steuererklärung kümmern mussten, sind vorbei. Welche Ausgaben Senioren gelten machen können.

Auch nach dem Ende des Erwerbslebens müssen viele Bürgerinnen und Bürger Steuern zahlen – und eine Erklärung darüber abgeben. dpa

Steuerpflicht im Alter

Auch nach dem Ende des Erwerbslebens müssen viele Bürgerinnen und Bürger Steuern zahlen – und eine Erklärung darüber abgeben.

Frankfurt In den Duden hat es der Begriff „Unruhestand“ noch nicht geschafft. Doch die meisten Deutschen wissen wohl, was damit gemeint ist: der rastlose Zustand von Rentnern, die sich zwar formal im Ruhestand befinden, aber weiterhin aktiv sind – indem sie ihre Rente durch einen Nebenjob aufbessern, in Haus und Garten werkeln oder Hobbies pflegen.

Bei vielen kommt einmal im Jahr noch eine Beschäftigung hinzu: die Steuererklärung. Seit 2005 steigt der steuerpflichtige Rentenanteil und damit auch die Zahl jener Ruheständler, die eine Steuererklärung abgeben müssen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×