MenüZurück
Wird geladen.

23.04.2019

09:35

Devisen

Eurokurs fällt leicht

Nach den Osterfeiertagen zeigt sich der europäische Handel noch verhalten. Zudem stehen im Euroraum heute nur wenige Konjunkturdaten in Aussicht.

Der Euro kostet am Morgen 1,1251 US-Dollar. dpa

Euro

Der Euro kostet am Morgen 1,1251 US-Dollar.

FrankfurtDer Kurs des Euros ist am Dienstag gesunken. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,1251 US-Dollar und notierte damit etwas niedriger als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte wegen der Osterfeiertage zuletzt am Donnerstag den Referenzkurs auf 1,1250 Dollar festgelegt.

Nach der Osterpause in Europa verläuft der Handel verhalten. In den USA wurde bereits am Montag wieder normal gehandelt. An diesem Dienstag stehen nur wenige Konjunkturdaten auf dem Programm. Für die Eurozone wird am Nachmittag das Verbrauchervertrauen erwartet. In den USA werden Zahlen zu Neubauverkäufen und Hauspreisen veröffentlicht.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×