MenüZurück
Wird geladen.

19.09.2017

10:20 Uhr

Euro

Währungskurs steigt wieder

Der Euro-Kurs verzeichnet am Dienstag einen leichten Anstieg und nähert sich erneut der Marke von 1,20 US-Dollar. Wichtige geldpolitische Entscheidungen der US-Notenbank Fed folgen am Mittwoch.

Die EZB hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,1948 Dollar festgesetzt. dpa

Euro

Die EZB hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,1948 Dollar festgesetzt.

Frankfurt/Main Der Kurs des Euro ist am Dienstag gestiegen und hat sich wieder der Marke von 1,20 US-Dollar genähert. Am Morgen wurde die Gemeinschaftswährung bei 1,1977 Dollar gehandelt und damit etwas höher als am Vorabend. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuletzt am Montagnachmittag auf 1,1948 Dollar festgesetzt.

An den US-Börsen hatte sich die Rekordjagd zum Wochenauftakt fortgesetzt. Im weiteren Handelsverlauf rücken geldpolitische Entscheidungen der US-Notenbank Fed immer stärker in den Fokus, die am Mittwoch auf der Agenda stehen. Allgemein wird damit gerechnet, dass die amerikanischen Währungshüter den Startschuss zum Abbau der Notenbankbilanz geben werden.

Hier geht es zur Seite mit dem Euro-Dollar-Kurs, hier können Sie aktuelle Wechselkurse berechnen.

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×