Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

23.05.2022

08:09

Star-Investor Buffett

Lohnt es sich Warren Buffetts Anlagestrategien zu kopieren? - Acht Erkenntnisse zur Vorsicht

Von: Andreas Neuhaus, Jürgen Röder

Der Börsen-Guru veröffentlicht viermal im Jahr sein Portfolio. Macht es Sinn, seine Käufe zu kopieren? Das Handelsblatt hat nachgerechnet – mit einem überraschenden Ergebnis.

Wer den Stil des Börsengurus kopieren will, sollte einige Dinge beachten. Bloomberg

Warren Buffett

Wer den Stil des Börsengurus kopieren will, sollte einige Dinge beachten.

Düsseldorf Warren Buffett gilt als berühmtester noch lebender Großinvestor. Wenn der Chef des Beteiligungsunternehmens Berkshire Hathaway eine Aktie kauft, gilt das als Gütesiegel.

Viele Privatanleger und auch institutionelle Investoren kopieren deshalb Warren Buffetts Portfolio. Aber ist das sinnvoll? Das Handelsblatt hat dafür seine 37 Neu-Investments seit 2016 analysiert – mit einem überraschenden Ergebnis. Acht Erkenntnisse lassen sich aus der Auswertung ableiten:

1. Niemals am Folgetag eines Kaufs von Warren Buffett handeln

Buffetts Käufe werden, sofern sie keine meldepflichtige Schwelle berühren, sechs Wochen nach Quartalsschluss veröffentlicht (das nächste Mal am 16. Mai). Am Folgetag sorgen die Nachahmer in nahezu allen Fällen für einen Kurssprung.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×