Handelsblatt App
Jetzt 4 Wochen für 1 € Alle Inhalte in einer App
Anzeigen Öffnen
MenüZurück
Wird geladen.

14.11.2022

10:09

Starökonom im Interview

Olivier Blanchard sieht Chance auf eine sinkende Inflation

Von: Jan Mallien, Frank Wiebe

PremiumDer renommierte Ökonom warnte früher als viele andere Experten vor hoher Inflation. Doch nun gibt er in Teilen Entwarnung. Die massive Teuerung werde bald nachlassen, sagt er voraus.

 Markus Kirchgessner

Olivier Blanchard


Frankfurt Der renommierte Ökonom Olivier Blanchard sieht gute Chancen, dass die Inflation in Europa und den USA mittelfristig wieder deutlich zurückgeht. „Ich hoffe, dass wir 2024 über andere Themen als Inflation und Rezession reden“, sagte Blanchard dem Handelsblatt.

Die Worte des Experten haben besonderes Gewicht: Er gehörte zu den Ökonomen, die früh auf Inflationsrisiken hingewiesen hatten. Der frühere Chefvolkswirt des Internationalen Währungsfonds (IWF) warnte bereits im März 2021, dass angesichts des damals gerade beschlossenen massiven Konjunkturprogramms in den USA die Gefahr bestehe, „das Inflationsmonster zu wecken“. Seither sind die Preise in den USA und Europa stark gestiegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Direkt vom Startbildschirm zu Handelsblatt.com

Auf tippen, dann auf „Zum Home-Bildschirm“ hinzufügen.

Auf tippen, dann „Zum Startbildschirm“ hinzufügen.

×